1

Hochwertige Extrakte – intelligent kombiniert

Pflanzliche Wirkstoffe in Aqualibra®

Aqualibra® enthält drei hochwertige Extrakte aus den Arzneipflanzen Goldrute, Orthosiphon und Hauhechel. Bei der Herstellung werden die wirksamen Bestandteile der Pflanzenextrakte in hoher Konzentration verarbeitet.

Die intelligent kombinierten Arzneipflanzen haben sich in Praxis und Klinik zur Behandlung einer Blasenentzündung bewährt und ergänzen sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Dieses synergistische Zusammenspiel ist der Schlüssel für das breite Wirkspektrum von Aqualibra®, das alle Behandlungsziele bei einem Harnwegsinfekt abdeckt.

Somit stellt Aqualibra® eine wirksame und schonende Therapie-Alternative dar, die es – gerade bei frühzeitiger Einnahme – möglich macht, eine Blasenentzündung ohne Antibiotikum zu behandeln.

Intelligente Pflanzen-Kombination

Aqualibra® enthält Extrakte…

  • … aus dem Kraut der Goldrute
  • … aus den Blättern des Orthosiphons („Katzenbart“)
  • … aus der Wurzel des Hauhechels

Hätten Sie's gewusst?

Jede 5. Frau leidet einmal jährlich unter einer Blasenentzündung.2 Mehr erfahren

50 % der Harnwegsinfekte treten innerhalb eines Jahres erneut auf.3 Mehr erfahren

4 von 5 Patientinnen können dank Aqualibra® ein Antibiotikum vermeiden.1 Mehr erfahren

Aqualibra® erfüllt alle Behandlungsziele und eignet sich bei akuten und wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Mehr erfahren

Goldrute

  • Entzündungshemmend
  • Antibakteriell
  • Immunstimulierend
  • Harntreibend

Die Goldrute wurde bereits in der Antike und im Mittelalter bei Blasen- und Nierenleiden eingesetzt. Und das aus gutem Grund: Denn Goldrute wirkt entzündungshemmend, bekämpft Bakterien, stimuliert die körpereigene Abwehr und unterstützt mittels des harntreibenden Effekts das Ausspülen der Erreger. Starke Pflanzenkraft gegen den Harnwegsinfekt!

Orthosiphon

  • Krampflösend
  • Antihaft-Effekt gegen Bakterien
  • Wirksam gegen Pilze (antimykotisch)
  • Harntreibend

Bereits seit Jahrtausenden wird der „Katzenbart“ in seinen Herkunftsländern Indien, Malaysia und Java zu medizinischen Zwecken verwendet. Der in Aqualibra® enthaltene Extrakt aus Orthosiphonblättern wirkt krampflösend und harntreibend und erleichtert so die Blasenentleerung. Eine gründliche Ausspülung der Erreger wird damit unterstützt.
Das besondere Plus: Orthosiphon besitzt einen Antihaft-Effekt gegen Bakterien.

Antihaft-Effekt gegen Bakterien – wie funktioniert das?

In etwa 80 % der Fälle sind E.coli-Bakterien für einen Harnwegsinfekt verantwortlich.

Diese Bakterien haften mit speziellen Härchen (Fimbrien) an der Blasenschleimhaut, wo sie eine Entzündung auslösen bzw. in tiefere Zellschichten vordringen und sich dort ungestört vermehren.

Genau hier wirkt Orthosiphon mit seinem Antihaft-Effekt gegen Bakterien:
Es unterbindet die Bildung eben dieser Härchen. In der Folge können die Bakterien auch nicht mehr an der Schleimhaut andocken. Erreger werden somit gründlich bekämpft und das Risiko einer wiederkehrenden Entzündung wird minimiert.

Hauhechel

  • Harntreibend
  • Schmerzlindernd

Als Arzneipflanze besitzt der Hauhechel eine lange Tradition. Bereits im antiken Griechenland wurde die Heilpflanze für ihre harntreibende Wirkung geschätzt. Der in Aqualibra® enthaltene Extrakt aus der Hauhechelwurzel punktet bei einer Blasenentzündung gleich zweifach: Die harntreibende Wirkung fördert das Ausspülen der Erreger. Gleichzeitig kann die ausgeprägte schmerzlindernde Wirkung die unangenehmen Beschwerden beim Wasserlassen mindern.

Hintergrund: Wissenswertes zum Thema Pflanzen-Extrakte

Zwar spricht man im Alltag meist einfach von pflanzlichen Wirkstoffen oder Inhaltsstoffen und doch ist eines wichtig zu wissen: Der Wirkstoff bei einem pflanzlichen Arzneimittel können pulverisierte getrocknete Pflanzenteile sein (Droge) oder ein aus diesen getrockneten Pflanzen gewonnenes Extrakt. Dieses Extrakt enthält ein komplexes Stoffgemisch aus sekundären Pflanzenstoffen wie z. B. ätherischen Ölen, Bitterstoffen, Schleimstoffen, Vitaminen und vielem mehr.

Daher kommt der Extraktionsmethode eine besondere Bedeutung für die Qualität des Extrakts zu. Zugelassene pflanzliche Arzneimittel wie Aqualibra® werden mit hochwertigen, in standardisierten und aufwändigen Extraktionsverfahren gewonnenen Extrakten hergestellt. Diese Phytopharmaka enthalten dann im Unterschied zu pulverisierten Pflanzen sowie zu Tees klar definierte Mengen der Wirkstoffe und weisen eine konstante Qualität und Wirksamkeit auf.

Aqualibra® Broschüre

Alle Informationen rund um Aqualibra® finden Sie in dieser Broschüre zum Nachlesen.

Aqualibra® Broschüre

Alle Informationen rund um Aqualibra® finden Sie in dieser Broschüre zum Nachlesen.

Broschüre herunterladen