1

Auf einen Blick

Die Vorteile von Aqualibra®

Eine Blasenentzündung passiert. Aqualibra® wirkt.

Tatsächlich ist das zugelassene, pflanzliche Arzneimittel ein echtes Multitalent, das alle Behandlungsziele erfüllt: Erreger bekämpfen, Symptome lindern, durchspülen sowie effektive Nachsorge. Der akute Harnwegsinfekt wird bekämpft und das Risiko wiederkehrender Infekte kann minimiert werden.

Frühzeitig eingenommen lässt sich mittels Auqalibra® eine Antibiotika-Behandlung häufig umgehen. Und selbst dann, wenn ein Antibiotikum unvermeidbar ist, stellt Aqualibra® eine sinnvolle Unterstützung dar, die das Wirkspektrum eines Antibiotikums optimal ergänzt.

Nicht zuletzt punktet Aqualibra® mit seiner Sicherheit: Nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch die sehr gute Verträglichkeit sind klinisch belegt.1,2,3

Aqualibra®: Ihre Vorteile auf einen Blick

Aqualibra® Wirkspektrum

Umfangreiche Wirksamkeit

Aqualibra® erfüllt alle Behandlungsziele: Erregerbekämpfung, Symptomlinderung, Durchspülung sowie effektive Nachsorge.

Verträglichkeit

Verträglichkeit

Aqualibra® ist ein gut verträgliches, pflanzliches Arzneimittel. Einer Studie2 zufolge bewerten 99 % der Patienten die Verträglichkeit als „sehr gut“ oder „gut“.

Unbegrenzte Anwendungsdauer

Unbegrenzte Anwendungsdauer

Aqualibra® kann auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, um alle Erreger gründlich zu bekämpfen.

Sicherheit

Sicherheit

Aqualibra® ist ein zugelassenes Arzneimittel mit klinisch belegter Wirksamkeit und Verträglichkeit.1,2,3

Qualität

Qualität

Geprüfte Qualität der Inhaltsstoffe: Aqualibra® enthält drei hochwertige Pflanzenextrakte in hoher Konzentration.

Pflanzliche Therapie-Alternative

Pflanzliche Therapie-Alternative

Eine Studie1 zeigt, dass 4 von 5 Patientinnen dank Aqualibra® ein Antibiotikum vermeiden konnten.

Therapie-Ergänzung

Therapie-Ergänzung

Falls eine Antibiotika-Therapie notwendig sein sollte, kann Aqualibra® eine sinnvolle Unterstützung sein. Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit kann Aqualibra® auch über die Dauer der verordneten Antibiotika-Therapie hinaus zur Nachsorge eingesetzt werden.

Hätten Sie's gewusst?

Jede 5. Frau leidet einmal jährlich unter einer Blasenentzündung.4 Mehr erfahren

50 % der Harnwegsinfekte treten innerhalb eines Jahres erneut auf.5 Mehr erfahren

4 von 5 Patientinnen können dank Aqualibra® ein Antibiotikum vermeiden.1 Mehr erfahren

Fieber, Blut im Urin oder anhaltende Beschwerden – in diesen Fällen sollte bei einer Blasenentzündung der Arzt aufgesucht werden. Mehr erfahren

Aqualibra® wirkt umfassend – so können Sie alle Behandlungsziele erfüllen

Bekämpfung der Erreger, schnelle Symptomlinderung, Durchspülung sowie effektive Nachsorge – aufgrund seines breiten Wirkspektrums erfüllt Aqualibra® alle Behandlungsziele bei einer Blasenentzündung.

Ihr Vorteil: Weitere Präparate zur Unterstützung wie z. B. Schmerztabletten müssen nicht eingenommen werden.

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick, wie umfassend Aqualibra® eine Blasenentzündung bekämpft:

  1. Erregerbekämpfung
    Erregerbekämpfung

    Aqualibra® bekämpft Bakterien, indem es die Bildung der Härchen (Fimbrien) unterbindet, mit denen sie normalerweise an der Blasenschleimhaut anhaften und dort eine Entzündung auslösen. Auf diese Weise können die Bakterien nicht mehr an der Schleimhaut andocken.6 Aqualibra® besitzt also einen Antihaft-Effekt gegen Bakterien.

    Ohne Aqualibra®:

    E.coli-Bakterien haften mit unterschiedlichen Härchen (Fimbrien) an der Blasenschleimhaut und lösen dort eine Entzündung aus.

    Mit Aqualibra®:

    Aqualibra® unterbindet die Bildung der Härchen der Bakterien – sie können nicht mehr an der Schleimhaut andocken.

  2. Schnelle Symptomlinderung
    Schnelle Symptomlinderung

    Aqualibra® wirkt krampflösend und schmerzlindernd. In einer klinischen Studie konnte bereits nach dem 1. Behandlungstag mit Aqualibra® eine deutliche Linderung der Schmerzen beim Wasserlassen nachgewiesen werden1,3. Auch der Harndrang lässt nach.

  3. Durchspülung bzw. Erhöhung der Urinmenge
    Durchspülung bzw. Erhöhung der Urinmenge

    Aqualibra® erhöht die Urinmenge und spült die Erreger gründlich aus. Hier kommen die harntreibenden Eigenschaften aller drei enthaltenen Pflanzenextrakte zum Tragen.

  4. Effektive Nachsorge
    Effektive Nachsorge

    Aqualibra® kann das Risiko einer wiederkehrenden Entzündung minimieren. Denn Aqualibra® unterbindet die Schutzhülle der Erreger. Die Bakterien können sich so nicht mehr in der Blasenwand verstecken und ungehindert vermehren.6 Stattdessen werden sie einfach ausgespült. Da Aqualibra® aufgrund seiner sehr guten Verträglichkeit auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden kann, werden alle Erreger gründlich beseitig.

    Ohne Aqualibra®:

    In tieferen Zellschichten der Blasenschleimhaut bilden E. coli-Bakterien eine schützende Hülle und können sich ungestört vermehren.

    Mit Aqualibra®:

    Aqualibra® unterbindet die Schutzhülle der Erreger – die Bakterien können sich nicht mehr verstecken und werden ausgespült.

Mit diesem umfassenden Wirkspektrum hebt sich Aqualibra® gegenüber anderen gängigen Behandlungsmöglichkeiten bei akuten und wiederkehrenden Harnwegsinfekten ab:

Aqualibra® Broschüre

Alle Informationen rund um Aqualibra® finden Sie in dieser Broschüre zum Nachlesen.

Aqualibra® Broschüre

Alle Informationen rund um Aqualibra® finden Sie in dieser Broschüre zum Nachlesen.

Broschüre herunterladen